StartseiteDirektionLehrerKlassenSchwerpunkteChronik

Geschichte der VS Telfs Thielmann

 

1884: Einweihung der neuerbauten Volksschule (heutige August Thielmann Schule)

 

 

1908: Aufstockung der Schule

 

 

1948/49: Errichtung des Gebäudes der heutigen

Volksschule Josef Schweinester und des Sonderpädagogischen Zentrums.

 

 

1956: An die Volksschule wurde eine Klasse Sonderschule angeschlossen.

 

 

1967 wurde die Sonderschule Telfs unter die Leitung

von Dir. Walter Thaler gestellt.

 

1970 übersiedelte die allgemeine Sonderschule

 in das heutige Schulgebäude, die Mädchenvolksschule folgte im Jahre

 

1975 unter dem Namen Volksschule Josef Schweinester nach.

 

Von nun an gab es nicht mehr nach Knaben und Mädchen getrennte Volksschulen.

 

 

 

1991: Zu- und Umbau beider Schulen, Errichtung des neuen Turnsaales.